Vorträge/Workshops

HIV- Prävention kann nie isoliert vermittelt werden, sondern ist in ein Gesamtpaket eingebettet. Mit dem Thema HIV wird auch immer Sexualpädagogik vermittelt. Sexualpädagogik sollte nach heutigem Verständnis einen verantwortungsvollen und befriedigenden Umgang mit der Sexualität fördern. Neben einer rein kognitiven Wissensvermittlung geht es auch darum, die emotionale Ebene anzusprechen und die vielfältigen Beziehungsaspekte, Lebensentwürfe, Lebenssituationen und Werthaltungen von Menschen zu berücksichtigen.

Basisworkshops finden vor Ort oder bei uns in der Beratungsstelle statt

  • Zeitausmaß: ca. 1,5 Stunden
  • Wenn möglich: geschlechterhomogene Gruppen
  • Anzahl der Teilnehmenden: maximal 15 Personen
  • Kosten für einen Workshop: € 30 bei Ihnen vor Ort
                                                                  € 20 im Seminarraum unserer Beratungsstelle

In Absprache können wir auch umfassendere Workshops zum Themenkomplex „sexuelle Gesundheit“ im Rahmen einer Workshop-Reihe anbieten:

  • Verhütungsmethoden
  • Weiblicher/männlicher Körper – Anatomie
  • Geschlechterrollen
  • Sexuelle Orientierung bzw. Identifikation
  • Gesundheitsvorsorge in Zusammenhang mit Sexualität
  • Sexuell übertragbare Infektionen

Für Schulen, Vereine, Wohngruppen, usw. organisieren wir Vorträge und Workshops.
Wenn Sie an einem Vortrag/Workshop interessiert sind,
können Sie mit dem Anfrageformular einen Vortrag/Workshop buchen.
Ein Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin wird Sie binnen weniger Tage kontaktieren.

Wir bitten Sie, Workshops mindestens vier Wochen (je früher umso besser) vor dem gewünschten Termin bei der AIDSHILFE OBERÖSTERREICH (0732/21 70) anzumelden.

Zum Online Formular